| Demografiewandel.info macht Pause bis 05. September!

Sommerurlaub

DEMOGRAFIEWANDEL.info geht jetzt in Sommerurlaub! Weiter gewandelt wird am 05. September 2016. Der Newsletter erscheint dann wieder die Woche darauf. Die Ein-Mann-Redaktion nutzt die Zeit zur eigenen Rekreation, damit auch sie die Chance erhält, die bekanntlich erweiterte Lebensspanne voll auszuschöpfen. Dazu will sie an der Entwicklung von DW arbeiten. Nachrichten werden je nach Anfall weiter […]

| Arbeitsmarktforscherin Jutta Schmitz auf gdv.de, warum das so ist

Immer mehr Rentner arbeiten

Immer mehr Rentner arbeiten. Die Arbeitsmarktforscherin Jutta Schmitz vom Institut für Arbeit und Qualifikation an der Universität Essen-Duisburg erklärt im Interview mit gdv.de die Gründe.  Es geht nicht nur ums Geld.

| Risiko der Arbeitslosigkeit ist nicht höher, dafür das Risiko, lange arbeitslos zu bleiben

Ältere Erwerbstätige in der Schweiz sind meist lange beruflich tätig

Ältere Erwerbstätige in der Schweiz sind nicht allein älter, sondern zumeist schon lange beruflich tätig. Im Durchschnitt sind 55-64-jährige Erwerbspersonen seit 35 Jahren beruflich aktiv. Die durchschnittliche Dauer der Erwerbsjahre ist bei Frauen aufgrund familial bedingter Unterbrüche geringer als bei Männern.

| NRW Gesundheitsministerium fördert Gesundheit 4.0

Rollatoren umfahren selbständig Hindernisse

Um die regionale Gesundheitswirtschaft zu fördern und die Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern, stellt das Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen für zwei Digitalisierungs-Projekte in Ostwestfalen Lippe insgesamt 1,2 Millionen Euro zur Verfügung.

| Gemeinsame Erforschung alternder Gesellschaften

EU weitet SHARE-Studie aus

Die gemeinsame Erforschung alternder Gesellschaften wird verbessert. Die SHARE-Studie wird jetzt auf alle EU-Mitgliedsstaaten erweitert. Gemeinsamen Herausforderungen alternder Gesellschaften können besser erforscht werden.

| Demografie-Projekte sind gesucht

Thüringer Zukunftspreis ausgeschrieben

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft lobt den „Thüringer Zukunftspreis“ aus. In diesem Jahr wird er zum dritten Mal für herausragende Demografie-Projekte verliehen.

| welt.de

Weniger Fahrschulen

Deutschland steht ein großes Fahrschul-Sterben bevor. Zu wenig junge Fahrschüler, fürchtet der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) Rainer Zeltwanger auf welt.de

| welt.de

Höheres Rentenalter

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) lässt nicht locker. Geschäftsführer Hubertus Bardt will höheres Rentenalter über 70 Jahre in welt.de

| augsburger-allgemeine.de

Erste Senioren-WG

Ulm hinkte ein wenig hinterher, aber jetzt ist es geschafft. Die erste Senioren-WG steht. In zwei Neubauten können alleinstehende ältere Menschen barrierefrei und gemeinschaftlich zusammenleben. augsburger-allgemeine

DataService

| Wissenschaftliches Institut der AOK

Atlas: Ärzte in Deutschland 2015

Mit dem Ärzteatlas 2015 legt das WIdO das regionale Versorgungsangebot der Vertragsärzte umfassend offen. Für die 23 Arztgruppen werden aktuelle regionale Versorgungsgrade kartografisch ausgewiesen und so auch das Ausmaß an Über- und Unterversorgung differenziert dargestellt. Ärzteatlas 2015    

Gesundheit, Finanzen, Wohnen, Freizeit: So leben Senioren in Deutschland. Das Bundesamt für Statistik hat eine Publikation veröffentlicht: „Ältere Menschen in Deutschland und der EU“.

Weiterbildung in Deutschland wird stark nachgefragt. Jeder achte achte Deutsche ab dem 25. Lebensjahr nimmt mindestens einmal im Jahr an einer Fortbildung teil. Gleichwohl ist das Engagement regional sehr unterschiedlich. Der Deutsche Weiterbildungsatlas der Bertelsmann Stiftung gibt  jetzt eine Übersicht zur Chancengerechtigkeit, entscheidend für eine sich demografisch wandelnde Gesellschaft mit wachsendem und sich dynamisch verändernden […]