Home Arbeitswelt/Personal Ältere wollen länger arbeiten
| Sie sind motivierter als die Jungen

Ältere wollen länger arbeiten

Ältere wollen länger arbeiten

Ältere Arbeitnehmer wollen länger arbeiten, nur nicht mehr in derselben Intensität, berichtet faz.net mit Bezug auf eine Studie von Ernst & Young. Jeder Zweite 55plus würde lieber schrittweise in Rente gehen, anstatt von heute auf morgen aufhören zu müssen.

Die Arbeitsmotivation der Alten sei ungebrochen, schreibt faz.net. Die Forderung von Arbeitsrechtlern oder auch der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) , den harten Rentenübergang mit 67 Jahren zu flexibilisieren oder gleich ganz zugunsten von individuellen Modellen abzuschaffen rennt bei der deutschen Arbeitnehmerschaft offene Türen ein. Viele haben das Bestreben, sich weiterhin geistig und körperlich fit zu halten, und auf diese Weise auch aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben, erfuhr der Versicherungskonzern Aegon.

Laut faz.net sehen sich 40 Prozent der Beschäftigten 61plus als hoch motiviert, nur ein Viertel der unter 20-Jährigen sagt dasselbe von sich.

Findet sich hier ein Schlupfloch aus dem Facharbeiter-Engpass? Zumindest sollte die Politik den Faden aufnehmen – auch die Arbeitgeber. Noch zu wenige bieten flexible Arbeitszeitmodelle im Alter an.

Der Arbeitsmarkt spricht derweil eine deutliche Sprache. Laut BDA hat sich die Erwerbstätigenquote der 55- bis 64-Jährigen zwischen 2000 und 2014 von 37 Prozent auf 66 Prozent beinahe verdoppelt. Bei den 60- bis 64-Jährigen ist sie sogar mehr als das eineinhalbfache auf zuletzt 53 Prozent gestiegen.

faz.net_Ältere wollen länger arbeiten

Aegon_Ruhestandsbericht für Deutschland 2015

BDA_Ältere Arbeitnehmer

 

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit uns bei unserem Anliegen zu unterstützen.


oder

 


Weitere Artikel der Rubrik

Archiv | 2017 | 2016 | 2015

Wenn Ihnen demografiewandel.info gefällt, unterstützen Sie uns und unser Anliegen.

 

Auf demografiewandel.info lesen sie jeden Tag aktuelle Nachrichten und Einsichten zum demografischen Wandel. Weil alle, die sich mit ihm beschäftigen, einen breiten Sachüberblick benötgen. Weil wir glauben, dass dem entscheidenden Thema unserer Zeit eine Stimme fehlt. Weil wir mehr über den neuen Generationenvertrag, der jetzt im Entstehen ist und über unser Altersbild diskutieren sollten.

Leider decken die Anzeigen unseren organisatorischen und technischen Aufwand noch nicht ab.

Wir freuen uns daher, wenn Ihnen unser Anliegen und unsere Arbeit etwas Wert sind.
Entscheiden Sie selbst, wieviel. Je Artikel, aber auch für einen längeren Zeitraum.
Vielen Dank

 

Ich unterstütze bereits