Home Konsum/Leben BAGSO startet den Digital-Kompass
| Plattform soll den Einstieg in die Digitalität erleichern

BAGSO startet den Digital-Kompass

BAGSO startet den Digital-Kompass

Über zehn Millionen Menschen im Rentenalter nutzen in Deutschland täglich das Internet. Viele geben ihr Wissen gern an andere  Senioren weiter. Um sie in ihrem Engagement zu unterstützen, starten die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN)  den Digital-Kompass. Auf der Plattform finden Interessierte Lehrmaterialen und praktische Tipps für Schulungen und Beratungen älterer Menschen sowie für den direkten Austausch mit Gleichgesinnten.

Die Partner stellen die Innovation heute auf der Senioren-Messe „Die 66“ in München vor.

Der Digital-Kompass richtet sich  an engagierte Menschen in Senioren-Computerclubs, Volkshochschulen, Vereinen, Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen, die Senioren im Alltag begleiten. Er umfasst Schulungsmaterialien und Präsentationen sowie ein Online-Forum für den direkten Austausch. Über digitale Stammtische können Fragen der ehrenamtlichen Helfer direkt von Experten per Videokonferenz beantwortet werden.

Besucher der Messe „Die 66“ haben die Möglichkeit, live vor Ort an den ersten „Digitalen Stammtischen“ des Digital-Kompass teilzunehmen. So wird am Freitag, dem 8. April, um 15:30 Uhr Dr. Markus Marquard vom Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm per Video online zugeschaltet, um Fragen der Standbesucher zu sozialen Netzwerken für die Generation 60plus live zu beantworten.  Der Stand von BAGSO und DsiN befindet sich in Halle 3, Stand M 08. (Bild: Digital Kompass)

digital-kompass.de

 

 

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit uns bei unserem Anliegen zu unterstützen.


oder

 


Weitere Artikel der Rubrik

Archiv | 2017 | 2016 | 2015

Wenn Ihnen demografiewandel.info gefällt, unterstützen Sie uns und unser Anliegen.

 

Auf demografiewandel.info lesen sie jeden Tag aktuelle Nachrichten und Einsichten zum demografischen Wandel. Weil alle, die sich mit ihm beschäftigen, einen breiten Sachüberblick benötgen. Weil wir glauben, dass dem entscheidenden Thema unserer Zeit eine Stimme fehlt. Weil wir mehr über den neuen Generationenvertrag, der jetzt im Entstehen ist und über unser Altersbild diskutieren sollten.

Leider decken die Anzeigen unseren organisatorischen und technischen Aufwand noch nicht ab.

Wir freuen uns daher, wenn Ihnen unser Anliegen und unsere Arbeit etwas Wert sind.
Entscheiden Sie selbst, wieviel. Je Artikel, aber auch für einen längeren Zeitraum.
Vielen Dank

 

Ich unterstütze bereits