Home Kolumnen
| Dr. Andreas Knaut

Nicht miteinander streiten, sondern gegeneinander schweigen

In deutschen Medien tobt gerade ein Generationenkampf der besonderen Sorte. „Weiße alte Männer“ hätten Donald Trump vergangene Woche in das Amt des US-amerikanischen Präsidenten getragen, so geht derzeit die Fama im deutschen Pressewald– ein Aufstand von halbsenilen und demzufolge auch offensichtlich halbdebilen „Zurückgelassenen“ und „Abgehängten“, von “Globalisierungsverlierern“ und Revisionisten“ tobe durch Amerika. Kennt man ja […]
| Dr. Andreas Knaut

Das Elysium des „Ich“ – Bürgers

Die Bundesregierung hat die Bürger nach ihrer Vorstellung von einem „guten Leben“ gefragt. Und diese nahmen den Ball gerne auf. Viele wünschten sich „Frieden“, dann die Höhe des eigenen Einkommens und dessen gerechte Verteilung, persönliche Gestaltungsfreiheit, Wohnraum zu bezahlbaren Preisen“ etc. Soweit, so erwartbar. Erwartbar auch die jubelnde Reaktion des Fragestellenden, der den jetzt vorliegenden […]
| Dr. Andreas Knaut

Wildwuchs überall

„buntundverbindlich“ nennt sich die neue Site des Bundesseniorenministeriums. Sie will „Unternehmen, Initiativen und ehrenamtliche Helfer miteinander vernetzen“. „Deutschland kann dass“ widerum wird geführt vom Bundespresseamt und ermöglicht „Helfern und Flüchtlingen, ein Angebot in der Nähe zu finden“. Die Unterschiede zwischen beiden Sites? Nur für Fachleute auffindbar. Und das sind nur zwei der jüngsten Netzangebote zum […]
| Dr. Andreas Knaut

Rentendebatte: zu viele Haltelinien, zu wenig Alternative

Bundessozialministerin Andrea Nahles hat vergangene Woche eine „Haltelinie“ gezogen und prompt begann die Rentendebatte ihre neue Runde. Der sofort anstimmende Chor der Dissonanz hat bis heute nicht geendet – keine Sorge, er soll an dieser Stelle nicht verstärkt werden. Hier sei vielmehr auf andere Meldungen aus der vergangenen Woche hingewiesen. Wir erfuhren, daß der Mensch […]
| Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur

Weltseniorentag – war was?

Der Weltseniorentag kam früh am ersten Oktober und er verließ uns nachts wieder und er wurde begangen wie alle seiner Vorgänger. Pflegeverbände nutzten die Gelegenheit, einmal mehr auf vorhandene Notstände, erschreckende Engpässe und fehlende Ressourcen hinzuweisen. Gesundheitsorganisationen und Ministerien feierten sich auf der Berliner Messe Rehacare ob der eigenen Innovationsfähigkeit und digitalen Vision. Die Bosch-Stiftung […]
| Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur

Sanfter Tod

Der Leipziger Wissenschaftler Harald Simons hat eine wichtige, eine entscheidende Debatte angestoßen: Wird die Bundesrepublik, werden wir als Gesellschaft wirklich alle kleinen Kommunen und Landstriche vor dem „Aussterben“ (was für ein Wort!) bewahren können. Schaffen wir das (noch so ein Wort), Lebensqualität und Versorgungsniveau flächendeckend von Mittenwald bis Schleswig, von Saarbrücken bis Frankfurt an der […]
| Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur

Sterbehilfe für Kommunen?

Der Leipziger Wissenschaftler Harald Simons hat eine wichtige, eine entscheidende Debatte angestoßen: Wird die Bundesrepublik, werden wir als Gesellschaft wirklich alle kleinen Kommunen und Landstriche vor dem „Aussterben“ (was für ein Wort!) bewahren können. Schaffen wir das (noch so ein Wort), Lebensqualität und Versorgungsniveau flächendeckend von Mittenwald bis Schleswig, von Saarbrücken bis Frankfurt an der […]
| Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur

Gebt „Dritte Räume“

Es ist nur eine kleine Meldung, noch nicht einmal eine solche – vielmehr ein Plädoyer. Aber sie läßt aufhorchen. Familie und Firma sind nicht genug, sprechen wir von Teilhabe der älteren Mitbürger – wir benötigen „Dritte Orte“. Das sind all jene – distanziert soziologisch – als Begegnungsräume klassifizierten Räume wie Cafes, Parks, Treffs, wo 60plus […]
| Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur

Wandel im Wahlkampf

Demografiewandel, info startet jetzt in den Herbst. Und mit ihm – welch Überraschung: der Wahlkampf. In seinem Mittelpunkt: der demografische Wandel. Freilich nicht als solcher, sondern seine „Ausläufer“: die Rente, die Migration und die Flüchtlingsfrage, der Facharbeitermangel, das Wohnungsdefizit, die Pflegequalität, die Land-Stadtwanderung usw.. Allerorten bringen sich Kandidaten, mögen sie Bundeskanzler oder Bürgermeister werden wollen, […]

Archiv | Kolumnen 2016 | 2015 |