Home Pflege/Gesundheit

Archiv | Pflege/Gesundheit 11 | 12 | 2015

| Projekt von Märchenland

Märchen gegen Demenz

Das „Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur“ setzt Märchen ganz gezielt bei der Betreuung von Demenzranken ein. Im Projekt „Es war einmal… Märchen und Demenz“ tragen speziell für diese Aufgabe ausgebildete Erzählerinnen ausgewählte Märchen in Pflegeeinrichtungen mit dementen Bewohnern vor. Über das Erzählen von Märchen kann es gelingen, das Langzeitgedächtnis von dementen Personen zu aktivieren. […]
| Caritas veröffentlicht Ratgeber

Pflegekompass für Heinsberg

Vorbild für andere Kreise? Der Caritasverband für die Region Heinsberg hat mit einer Auflage von 15.000 Stück einen Pflege-Kompass für den Kreis Heinsberg herausgegeben, schreibt die Rheinische Post.
| Pilotversuch gestartet

Telemedizinisches Netzwerk in Bayern

Ein neues telemedizinisches Netzwerk verbessert die medizinische Versorgung Pflegebedürftiger in Ingolstadt und Umgebung. Das Projekt hat den Namen „SPEED – Sektorenübergreifende Pflegeakte zur effizienten Pflegedokumentation und Versorgung“.
| Elektronische Gesundheitskarte wird Pflicht

E-Health Start Januar 2016

Seit 1. Januar 2015 tritt das E-Health Gesetz in Kraft und wird die elektronische Gesundheitskarte Pflicht. Technisch ist sie zu einer Reihe neuer Anwendungen fähig. Beispielsweise könnten Patienten auf der elektronischen Gesundheitskarte Notfalldaten wie Allergien oder Vorerkrankungen speichern lassen. Ärzte und Krankenhäuser könnten Labor- oder Röntgendaten oder Befunde digital austauschen. Bisher können diese Möglichkeiten jedoch […]
| Twitter

Worte wirken Wunder

Markus Lauter ‏@MarkusLauter Wer die #Pflege gewinnen will, muss sie respektieren und lernen, ihre Sprache zu sprechen. #WorteWirken da Wunder!
| PwC-Studie empfiehlt Paradigmenwechsel

Integrierte Pflege statt stationärer Aufenthalte

Die neue Studie „Connected and coordinated: Personalised service delivery for the elderly“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) zeigt: Unser Gesundheitssystem in seiner derzeitigen Form genügt nicht den Bedürfnissen alter Menschen. Um sie richtig zu versorgen und ihnen ein möglichst aktives Leben zu ermöglichen, ist ein Paradigmenwechsel hin zu einer integrierten Pflege nötig.“Bei alten Menschen […]
| BAGSO befürwortet einheitliche Pflegeausbildung im Grundsatz

Müntefering sieht offene Fragen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) befürwortet grundsätzlich die geplante Reform des Bundes, mit der die Ausbildung in Kranken- und Altenpflege zusammengeführt werden soll. Franz Müntefering, seit November neuer Vorsitzender der BAGSO, mahnt aber noch die Beantwortung einer Reihe offener Fragen an, die beantwortet sein müssen, bevor die Umstellung eingeleitet werden kann. Damit die Reform nicht […]
| Twitter

Wir Pflegen

Wir Pflegen ‏@wir_pflegen 2 Std.Vor 2 Stunden Neuer Anspruch auf Kurzzeitpflege nach einem Krankenhausaufenthalt!! Damit wird eine seit Jahren immer wieder… http://fb.me/WinzeJax
| Antibiotikaverbrauch nimmt um 40 Prozent zu

WHO-Kampagne gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die erste globale Kampagne für einen sorgsameren Umgang mit Antibiotika ins Leben gerufen. Damit soll der zunehmenden Verbreitung von Antibiotika-Resistenzen entgegengewirkt werden. Weltweit ist der Antibiotikaverbrauch in der Humanmedizin in der vergangenen Dekade um fast 40 Prozent angestiegen. Das und der falsche Umgang mit den Arzneimitteln hat zu steigenden Zahlen von […]

Deutsches Institut für Altersvorsorge: Neue Chancen im Alter