Home Konsum/Leben Das Alter in der Karikatur
| Körber-Stiftung eröffnet Ausstellung in Hamburg im Mai

Das Alter in der Karikatur

Das Alter in der Karikatur

„Das Alter in der Karikatur“ zeigt eine Ausstellung der Körber-Stiftung, die im Mai in Hamburg eröffnet.
Bekannte zeitgenössische Karikaturisten und Meister der komischen Kunst wie Gerhard Haderer, Franziska Becker oder Greser & Lenz beleuchten das Thema Alter.

In ihren Karikaturen geht es um Golden Ager und Antiaging, Generationenkonflikte und den demografischen Wandel ebenso wie um Demenz, Pflege und Gebrechlichkeit. Aber auch klassische Themen der Alterssatire kommen nicht zu kurz.

Franziska Polanski, Leiterin des Forschungsprojektes über »Altersbilder in Karikaturen« an der Universität Heidelberg, ist  Initiatorin und Kuratorin der Ausstellung.

Körber-Stiftung_Das Alter in der Karikatur

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit uns bei unserem Anliegen zu unterstützen.


oder

 


Weitere Artikel der Rubrik

Archiv | 2017 | 2016 | 2015

Wenn Ihnen demografiewandel.info gefällt, unterstützen Sie uns und unser Anliegen.

 

Auf demografiewandel.info lesen sie jeden Tag aktuelle Nachrichten und Einsichten zum demografischen Wandel. Weil alle, die sich mit ihm beschäftigen, einen breiten Sachüberblick benötgen. Weil wir glauben, dass dem entscheidenden Thema unserer Zeit eine Stimme fehlt. Weil wir mehr über den neuen Generationenvertrag, der jetzt im Entstehen ist und über unser Altersbild diskutieren sollten.

Leider decken die Anzeigen unseren organisatorischen und technischen Aufwand noch nicht ab.

Wir freuen uns daher, wenn Ihnen unser Anliegen und unsere Arbeit etwas Wert sind.
Entscheiden Sie selbst, wieviel. Je Artikel, aber auch für einen längeren Zeitraum.
Vielen Dank

 

Ich unterstütze bereits