Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Regionale Fachtagung 2016 „Im Alter IN FORM – Potenziale in Kommunen aktivieren“

18.10.2016 @ 9:00 - 16:00

Die BAGSO lädt Verantwortliche in den Kommunen beispielsweise aus den Aufgabenbereichen Seniorenarbeit, Gesundheitsförderung, Demografischer Wandel,  Quartiersentwicklung sowie alle Akteure in der Seniorenarbeit und Dienstleister für ältere Menschen herzlich ein zur regionalen Fachtagung „Im Alter IN FORM – Potenziale in Kommunen aktivieren“ am 18. Oktober 2016, in München.

Der Vorsitzende der BAGSO Franz Müntefering und Frau Prof. Dr. Dr. Ilona Kickbusch, Health Consultant und Initiatorin der Ottawa Charta für Gesundheitsförderung werden zur Einführung die Bedeutung der Gesundheitsförderung älterer Menschen darstellen und aufzeigen, auf welche Weise diese auf kommunaler Ebene verankert werden kann.

„Es gilt Gesundheit neu politisch zu fassen und zu verankern – nicht nur als Politik der medizinischen Versorgung sondern als Politik der Lebenschancen und der Lebensweisen.“ so Prof. Dr. Ilona Kickbusch.

Am Nachmittag werden in vier Arbeitsgruppen praktische Beispiele zur Gestaltung der Angebote zur Gesundheitsförderung aus verschiedenen Perspektiven von Expertinnen und Experten dargestellt. Anschließend werden mit den Teilnehmenden zentrale Fragen erörtert z.B.:

Wo kann die Kommune ansetzen?
Welchen Beitrag können Akteure in ihrem Aufgabenbereich leisten?
Warum sind Kooperationen und Netzwerke wertvoll?
Welche Rahmenbedingungen sind erforderlich für die Gestaltung der Gesundheitsförderung älterer Menschen auf kommunaler Ebene?

Details

Datum:
18.10.2016
Zeit:
9:00 - 16:00
Veranstaltung Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Webseite:
http://projekte.bagso.de/fit-im-alter/fachtagungen/

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen
Telefon:
0228 / 24 99 93-0
E-Mail:

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Schloss Fürstenried
Forst-Kasten-Allee
München, Bayern 81475 Deutschland
+ Google Karte