Home Politik/Forschung Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter an
| Jedes vierte 2016 geborene Mädchen wird 100 Jahre alt

Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter an

Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter an

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt immer weiter.  Die 2016 geborenen Jungen erwartet eine Lebensspanne von 90,3 Jahren, für neu geborene Mädchen sind es sogar 93 Jahre.  80 Prozent der Neugeborenen könnten das 22. Jahrhundert noch erleben.

Das schreibt die FAZ mit Berufung auf den Kölner Statistikprofessor Eckart Bomsdorf, den „Papst der Sterbetafeln“.

Mehr als 80% der Neugeborenen werden 85 Jahre alt. Jedes vierte neugeborene Mädchen dürfte das 100. Lebensjahr erreichen.

Männer würden bei der Lebenserwartung aufholen. Bisher sterben sie im Durchschnitt fünf Jahre früher als Frauen – künftig wären es weniger als drei Jahre.

Die Zahlen bedeuten eine Mahnung für Merkel und Co, wenn sie sich heute abend treffen:  2016 geborenen Babys mit Rentenanspruch ab 67 könnten ab 2073 rund 25 Jahre Ruhestand geniessen als Frauen sogar 28 Jahre. 2015 lag dieser bei 18,8 Jahren für Männer und bei 22,8 Jahren für Frauen.

Selbst wenn das Rentenalter auf 70 Jahre angehoben würde, könnten die Neurentner des Jahres 2076 auf einen längeren Ruhestand hoffen als heute, so die FAZ. Auch Bomsdorf sieht das höhere Rentenalter kommen: „Länger leben, weniger arbeiten und dennoch eine höhere Rente beziehen – das wird nicht funktionieren“, zitiert ihn faz.net.

Seine Berechnungen decken sich mit den jüngsten Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik und anderen Experten (DW).

faz.net_was-wird-aus-der-rente/lebenserwartung-steigt-neugeborene-werden-ueber-90

DW: Lebenserwartung-ist-um-40-jahre-gestiegen

 

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit uns bei unserem Anliegen zu unterstützen.


oder

 


Weitere Artikel der Rubrik

Archiv | 2017 | 2016 | 2015

Wenn Ihnen demografiewandel.info gefällt, unterstützen Sie uns und unser Anliegen.

 

Auf demografiewandel.info lesen sie jeden Tag aktuelle Nachrichten und Einsichten zum demografischen Wandel. Weil alle, die sich mit ihm beschäftigen, einen breiten Sachüberblick benötgen. Weil wir glauben, dass dem entscheidenden Thema unserer Zeit eine Stimme fehlt. Weil wir mehr über den neuen Generationenvertrag, der jetzt im Entstehen ist und über unser Altersbild diskutieren sollten.

Leider decken die Anzeigen unseren organisatorischen und technischen Aufwand noch nicht ab.

Wir freuen uns daher, wenn Ihnen unser Anliegen und unsere Arbeit etwas Wert sind.
Entscheiden Sie selbst, wieviel. Je Artikel, aber auch für einen längeren Zeitraum.
Vielen Dank

 

Ich unterstütze bereits