Home Politik/Forschung Mehr Lebenserwartung im Süden
| Wo Europäer besonders alt werden

Mehr Lebenserwartung im Süden

Mehr Lebenserwartung im Süden

Wo werden Europäer so richtig alt? Eine portugiesische Studie ist der Frage nachgegangen, berichtet „Die Welt“. Antwort: Frauen in Madrid, Männer in Bergdörfern in den Pyrenäen. 

Ana Isabel Ribeiro von der Universität Porto, selbst 28 Jahre jung, ging der Frage nach, wo man/frau auf dem alten Kontinent die besten Chancen besitzt, 95plus zu werden, vielleicht sogar die 100 zu knacken. Der Süden macht es in jedem Fall: Sehr alt kann man am ehesten im Norden von Spanien, im Nordosten von Italien und im Süden von Frankreich werden.

So lebten mehr als 70 Prozent der Frauen, die 2001 zwischen 75 und 84 waren, noch im Jahr 2011, berichtet „Die Welt“ aus den Ergebnissen. In vielen Bezirken von London oder in Kopenhagen schaffte das nur etwa jede dritte Frau.

Die Zehn-Jahres-Überlebensraten der alten Männer waren ohnehin schlechter. In einigen Orten Südfrankreichs oder Nordspaniens lagen sie bei 50 Prozent, im belgisch-niederländischen Grenzgebiet unter 25 Prozent.

Warum? Umweltfaktoren spielen eine entscheidende Rolle, glauben die Forscher. Frische Bergluft, mildes Klima, die um das Mittelmeer übliche Ernährung spielten vermutlich ebenso eine Rolle für das gute Abschneiden des Nordens der südlichen Länder wie die Ausstattung der Gemeinden mit Krankenhäusern.

Was fehlt in der Studie, ist Deutschland.  Ribeiro scheiterte am Förderalismus. Sie benötigte Angaben aus Kreisen oder Gemeinden. Diese bekommt man hierzulande aber nur vor Ort, nicht vom Statistischen Bundesamt.

welt.de_An-diesen-Orten-werden-die-Menschen-so-richtig-alt

 

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit uns bei unserem Anliegen zu unterstützen.


oder

 


Weitere Artikel der Rubrik

Archiv | 2017 | 2016 | 2015

Wenn Ihnen demografiewandel.info gefällt, unterstützen Sie uns und unser Anliegen.

 

Auf demografiewandel.info lesen sie jeden Tag aktuelle Nachrichten und Einsichten zum demografischen Wandel. Weil alle, die sich mit ihm beschäftigen, einen breiten Sachüberblick benötgen. Weil wir glauben, dass dem entscheidenden Thema unserer Zeit eine Stimme fehlt. Weil wir mehr über den neuen Generationenvertrag, der jetzt im Entstehen ist und über unser Altersbild diskutieren sollten.

Leider decken die Anzeigen unseren organisatorischen und technischen Aufwand noch nicht ab.

Wir freuen uns daher, wenn Ihnen unser Anliegen und unsere Arbeit etwas Wert sind.
Entscheiden Sie selbst, wieviel. Je Artikel, aber auch für einen längeren Zeitraum.
Vielen Dank

 

Ich unterstütze bereits